Alles ganz normal

Am Donnerstag den 18.05.2017 um 18.00 Uhr laden wir Sie zu einem Filmabend mit anschließendem Gespräch ein.

Ehrenamtliche gesetzliche Betreuer werden immer wieder mit dem Thema Suchterkrankung bei Betreuten konfrontiert. Der Film "Alles ganz normal“ beschäftigt sich mit dem Thema Alkoholerkrankung und der Problematik für die Angehörigen. Er porträtiert zwei Familien und schildert, wie Angehörige von Suchtkranken zu Co-Abhängigen werden können. Diese Prozesse geschehen oft schleichend und werden leicht unterschätzt.

An diesem Abend können wir auch zwei Mitglieder des Kreuzbundes Trier als Gäste begrüßen. Der Kreuzbund unterstützt in Trier zahlreiche Sucht-Selbsthilfegruppen. Nach dem Film bieten wir die Möglichkeit des Austauschs mit den beiden Gruppenleitern Frau Heidrun Semmert-Roth und Karl-Heinz Berens.

 

 

 

 

Nächste Sprechzeiten zu Vorsorgevollmachten:

Der Betreuungsverein bietet monatliche Sprechzeiten zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen an. Wir informieren Sie über die Möglichkeiten der Vorsorge und halten Vordrucke und Broschüren bereit.

 

Bitte melden Sie sich nach Möglichkeit telefonisch an, so können Wartezeiten vermieden werden.

 

Die nächsten Termine:

07.03.2017 14:30 - 17:30 Uhr

25.04.2017 14:30 - 17:30 Uhr

16.05.2017 14:30 - 17:30 Uhr


AWO Betreuungsverein
Trier e.V.

Hawstraße 1a
54290 Trier

Telefon  0651-9129914
Telefax  0651-46028947
E-Mail   info@betreuungsverein-trier.de